|  Neue Ringe  |  Aktuelles  |  über ifA  |  Kontakt  |  Anmeldung  
|  Home  |  Impressum  |  Sitemap  
 
ifA-Bau Consult

Strategieentwicklung einer mittelständischen Generalunternehmer-Holding im Industriebau

Die Situation



Eine mittelständische Firmengruppe mit 150 Mio€ Jahresleistung, tätig im schlüsselfertigen Industriebau mit Eigenproduktion von Stahl- und Fassaden-Fertigteilen benötigte aufgrund von starken aber unstrukturierten Wachstums und zwischenzeitlich angespannter Marktsituation umfassende Reorganisation und Neuausrichtung. Durch Fokussierung auf die Kerngeschäftsfelder sollten renditestarke Auftragseingänge bei fortlaufender Sicherung der Liquidität erreicht werden.

Die Aufgabe



Analyse der Unternehmenssituation und Definition der Kernkompetenzen, Entwicklung von Vision und Leitbild, Definition der Unternehmensstrategie, Erarbeitung und Umsetzung des Strategieprozesses, Neuausrichtung der Unternehmung mit einer optimierten Unternehmensstruktur.

Die Vorgehensweise



Durch den Strategieberater wurde in intensiver Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung eine Unternehmensanalyse und eine Abstimmung über die erforderlichen Vorgehensweise erarbeitet.

Sodann übernahm der Consultant als Führungscoach und Strategieberater die Moderation und die Steuerung des anstehenden Strategieprozesses, beginnend mit einer Vision und Leitbilderentwicklung über die Erarbeitung einer Geschäftsstrategie bis hin zur Ableitung von Teilstrategien. Es wurde unter der Moderation des Consultant eine Neustruktur des Unternehmens auf Basis der Unternehmensstrategie erarbeitet.

Hierauf folgte ein mehrstufiges Workshop und Entwicklungskonzept für die Neuausrichtung der Firmengruppe mit Einbindung der Mitarbeiter. Hierbei wurde der Strukturumbau in der Organisation und Hierarchie implementiert.

Das Ergebnis



Innerhalb eines Jahres führte der angestoßene Strategieprozess für die Unternehmensgruppe zu einer Neuorganisation in der Struktur und Marktbearbeitung. Hierdurch wurde bei stark steigender Umsatzrendite der Gesamtumsatz um 25% gesteigert. Gleichzeitig wurde die Liquiditätsituation erheblich verbessert und so eine langfristig positive Gestaltung von Zins und Kontokorrent mit den Fremdkapitalgebern vereinbart. Die begonnene und in weiten Teilen umgesetzte Neustruktur führte zu einer effizienten Personalsituation mit einer Senkung der Umlagen und AGK-beaufschlagungen.

Besonderer Kundennutzen



Die Firmengruppe erhielt für die sehr komplexe Aufgabe ihrer Neuausrichtung eine professionelle Unterstützung durch einen Experten des ifA-Beraterteams.

Durch den spezifischen ifA-Input und die professionelle Moderation wurde eine weiterhin erfolgreiche aber auf die veränderten Rahmenbedingungen des Marktes abgestellte Organisation des Unternehmens konzipiert und sogleich eingeführt. Durch die externe und zugleich hochkompetente Analyse, Konzeption und Umsetzung konnte der innere Betriebsfrieden erhalten bleiben und durch raschen Erfolg eine Akzeptanz für die Maßnahmen erreicht werden. Die Finanzierung, Umsatzergebnisse und Auftragsperspektive der Firmengruppe rechtfertigen eine hervorragende Zukunftsperspektive.