|  Neue Ringe  |  Aktuelles  |  über ifA  |  Kontakt  |  Anmeldung  
|  Home  |  Impressum  |  Sitemap  
 
ifA-Bau Consult

Einführung und Umsetzung eines Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses nach der ViT (Verbesserungen im Team) Methode bei zwei Holzhausherstellern

Die Situation



Erhöhter Kostendruck, steigende Qualitätsanforderungen und immer engere Termine kennzeichnen den immer härter werdenden Wettbewerb in der Bauwirtschaft. Um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen, gilt es, neben den externen auch die internen Verbesserungspotentiale zu nutzen.

Die Aufgabe



Einführung eines Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses.

Die Vorgehensweise



Basierend auf den aktuellen Erfahrungen der Mitarbeiter wurden in regelmäßigen Abständen die Probleme, Abweichungen und Behinderungen des eigenen Arbeitsumfeldes beleuchtet und nach Wichtigkeit einer kontinuierlichen Analyse und Bearbeitung zugeführt. Mit Hilfe der ViT- Methode erarbeiteten die Mitarbeiter in kürzester Zeit mit geringem Aufwand praktikable, von allen getragene Lösungen.

Das Ergebnis



- messbare Kostensenkung
- Verringerung von Nacharbeiten
- Verbesserung der Arbeitsqualität
- Höhere Motivation der Mitarbeiter
- Qualität der Verbesserung steigend mit der Motivation der Mitarbeiter

Besonderer Kundennutzen



Eigendynamik der Verbesserungsprozesse durch die Motivation der Mitarbeiter.